Sonntag, 15. Juni 2014


Augmented Reality Simulator für Innenräume

#Augmented Reality

augmented-reality-simulator.jpg

Die App „Holoroom“ soll Wohnungsbesitzern oder Mietern die Möglichkeit geben, Ihre Renovierungsarbeiten sorgfältiger zu planen und helfen bestimmte Einrichtungsgegenstände vor einem eigentlichen Kauf im Wohnzimmer zu visualisieren. So ist es beispielsweise möglich einen neuen Bodenbelag oder das neue Sofa direkt im Wohnzimmer anzuschauen. Ein Traum wird wahr, wie oft hatte man sich Sorgen gemacht ob der neue Teppich zur restlichen Wohnungseinrichtung passt, oder ob der Farbton vom Sofa zur Wohnwand passt.

Doch diese Idee ist an sich nicht neu. Bereits die Möbelhauskette IKEA hatte mit ihrem interaktiven Katalog die Projektion von Möbelstücken in Innenräumen präsentiert. Holoroom geht einen Schritt weiter, indem sich sämtliche Einrichtungsgegenstände in die eigenen vier Wände projizieren lassen. Das Projekt soll noch in diesem Jahr in 2 Geschäften in Toronto eingeführt werden, anfangs jedoch nur für Badezimmereinrichtungen. Weitere Einrichtungen sollen in den folgenden 12 – 18 Monaten folgen. Zum Preis gibt es noch keine Angabe.

Falls Sie als Immobilienmakler, Innenraumarchitekt oder Raumausstatter Interesse an einem solchen Augmented Reality Simulator haben, so kontaktieren Sie uns. Wir sind in der Lage Ihnen eine individuelle Applikation mit diesem Funktionsumfang zu erstellen. So können Sie Ihrem Kunden einen echten Mehrwert bieten, indem Sie Änderungsvorschläge direkt vor Ort visualisieren können.