Dienstag, 26. Februar 2019


Virtual Showroom mit Linde Material Handling

#Augmented Reality

virtual-showroom-mit-linde-material-handling.jpg

Die LogiMAT 2019 ist die 17. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement. Vom 19. bis 21. Februar 2019 treffen sich auf dem Messegelände am Stuttgarter Flughafen internationale Aussteller auf Entscheider aus Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen. Im Fokus stehen innovative Produkte, Lösungen und Systeme für die Beschaffungs-, Lager-, Produktions- und Distributionslogistik.

Einer der Aussteller ist die Linde Material Handling. Das Unternehmen entwickelt hochleistungsfähige Materialfluss-Lösungen und ist damit einer der weltweit größten Hersteller von Gabelstaplern und Lagertechnikgeräten. Seit mehr als 50 Jahren setzt Linde Material Handling Maßstäbe für Lösungen rund um Flurförderzeuge, Flottenmanagement, Fahrerassistenzsysteme und Serviceangebote.

UReality enwickelte für Linde eine maßgeschneiderte AR (Augmented Reality) Lösung – den „Linde Virtual Showroom“. Die Fertigstellung der App fiel mit dem Datum der Logimat zusammen und so bekam der virtuelle Ausstellungsraum einen eigenen Platz auf der Messe. Auf der 4 x 4 großen Fläche konnten den Besuchern insgesamt 15 verschiedene Fahrzeuge präsentiert werden. Hohe Logistikkosten, schwere und unhandliche Maschinen, Platzmangel – dies sind nur ein paar der Gründe, die für eine ganzheitliche AR-Messelösung sprechen. In der Linde Showroom App können unterschiedliche Flurförderzeuge geladen, angezeigt und spielend leicht ausgetauscht werden – so spart man sich Logistik und Platz auf dem Stand.

Um in die Welt der Augmented Reality einzutauchen, wird ein einfaches iPad Pro benötigt. Mit ein paar Klicks und intuitiver Bedienbarkeit können die Fahrzeuge getauscht, verkleinert und sogar in echter Größe angezeigt werden. Der ganz neugierige Besucher kann sogar in sie hineinlaufen und so in die immersive Technologie eintauchen. Dadurch ergeben sich neue Darstellungen und Sichtweisen sogar direkt aus der Fahrerkabine hinaus. Ebenso können die USPs, also Alleinstellungsmerkmale und Besonderheiten, Informationen und Videos direkt angezeigt werden.

Das dynamische Laden ist eine Besonderheit der App und gibt dem User die Freiheit, nur die Daten auf sein Handy zu laden die er benötigt.

Besonders das Thema Vertrieb und Marketing lässt sich nachhaltig vertiefen, denn wo sonst kann man spielend leicht seinen Wunschstapler in die eigene Umgebung wie in die Werkhalle, das Außengelände oder das Lager stellen. Selbst im heimischen Wohnzimmer lässt sich der Linde-Gabelstapler nun auch von allen Seiten genau betrachten.

Das schnelle Überprüfung von Abständen ist mit der App kein Problem, denn es ist dank AR sofort ersichtlich, ob der Stapler beispielsweise in den Regalgang passt.

Durch die direkte Verbindung der App zur Homepage kann der Nutzer seine Anfrage bequem aus der App stellen. Das Besondere hierbei: Der User wird direkt zum Anfrageformular des jeweiligen Staplers weitergeleitet.

Besonders bedanken möchten wir uns bei Linde für die gute Zusammenarbeit und den reibungslosen Ablauf sowohl vor als auch während der Messe. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Um nicht nur Messebesuchern ein einmaliges Erlebnis zu bieten, sondern auch den Interessierten Zuhause, gibt es die App ab sofort zum kostenlosen Download hier.