Virtual und Augmented Reality für Daimler Benz Rastatt 2018-09-13T09:22:56+00:00

Projekt Beschreibung

Das Mercedes-Benz Werk in Rastatt ist der Marktführer im globalen Produktionsnetzwerk für Kompaktfahrzeuge.

Gemeinsam mit Thyssenkrupp hat Daimler 2016 beschlossen, eine neue Produktionsanlage in der virtuellen Umgebung vor dem Bau zugänglich zu machen. Basierend auf den verfügbaren Design- und Simulationsdaten wurden VR-Szenen erstellt, in denen der Benutzer Anlagenbereiche eingeben kann. Darüber hinaus können zusätzliche Informationen angezeigt und mit den Komponenten interagieren. Um anderen Interessierten, die nicht selbst in der VR-Umgebung sind, einen Überblick zu geben, wurde mit Hilfe eines Greenscreen ein Mixed-Reality-Szenario angeboten. Dies ermöglicht es, den realen Benutzer in der virtuellen Umgebung selbst zu beobachten. Das Projekt wurde innerhalb weniger Tage realisiert und in der späteren Produktionshalle präsentiert.

Außerdem wurden Teile der Komponenten mit Augmented Reality visualisiert. So können Anlagenkomponenten in der realen Produktionshalle betrachtet werden. Das virtuelle Produktionssystem fügt sich in der richtigen Position in das Produktionslayout ein und hilft so bei der Einrichtung des Systems. Die Positionierung von Robotern und deren Fundamentplatten sowie mögliche Kollisionen mit Störkonturen können frühzeitig erkannt werden.

Projekt Details

Projekt URL:

Zur Webseite